Online Shops China Tipps

Online Shops China Tipps

Jeder hat bestimmt schon einmal damit geliebäugelt ein Produkt in China zu erwerben und sich dann nach Europa liefern zu lassen. Es ist der Reiz der Jagd, wenn man in chinesischen Onlineshop Gefilden streift auf der Suche nach dem ultimativen Schnäppchen. Dabei sollte einen aber immer klar sein, dass vielleicht ein Produkt bekommt, welches für den bezahlten Preis akzeptabel ist, aber keinesfalls an die Qualität der Originale heranreichen, welche sie geschickt optisch imitieren zu vermögen. Wer diese Grundregel verinnerlicht hat, kann sich bedenkenlos ins Getümmel stürzen und seinen wilden Spaß in den Shops aus China machen. Dort kann man nämlich richtig günstige Schnäppchen erzielen, wenn man ein paar Dinge beachtet. So sollte man niemals Dinge erwerben, welche hier angeblich vier bis acht Mal so teuer sind, da sich daher gerne mal auch falsche Produkte verstecken. Auch wenn es wirklich in den Fingern juckt, sollte man zum Beispiel die Finger vom 2 Terrabyte USB Stick machen, weil dort durch geschickte Manipulation einem der große Speicherplatz vorgetäuscht wird, obwohl sich auf dem Stick nur ein Bruchteil des Speicherplatzes befindet.

Es gibt aber so viele andere schöne Artikel aus Fernost, welche hier kaum oder nur sehr schwer erhältlich sind. Wie wäre es für den nächsten Kindergeburtstag mit einem Haufen an MP3 Players für unter 3€ das Stück um eine interaktive Schnitzeljagd mit einer gleichzeitig erzählten Gesichte zu veranstalten? Bei dem Preis wird man später nicht einmal mit der Wimper zucken, wenn ein Kind seine Leihgabe irgendwo im Unterholz verloren hat, sondern mit einem Lächeln eher einen weiteren aus China bestellen.

 

Glücklicherweise brauch man nicht ein Wort chinesisch können um sich auf den Seiten zurechtzufinden, da der europäische Absatzmarkt für China dermaßen wichtig ist, dass diese Seiten zumeist auf Englisch, teilweise sogar auf Deutsch zu navigieren sind. Der Kundenservice mag da vielleicht eher kreatives Deutsch sprechen, was sich mitunter auch auf die einzelnen Artikelbeschreibungen auswirkt, weshalb es sich immer lohnt die Seite auch auf anderen bekannten Sprachen zu betrachten, damit man sich sicher ist, was man da nun wirklich kauft.

 

Bei Artikeln aus dem Ausland kommt es zumal natürlich zu Einfuhrsteuern, welche je nach Land, in das eingeführt wird sich unterschiedlich gestalten. Daher kann es sich manchmal lohnen eher viele kleine Bestellungen zu machen, als eine große. Je nach Einfuhrgesetz ist man aber auch verpflichtet ab einer gewissen Einfuhrsumme im Jahr diese selbstständig anzumelden, damit man die Steuer bezahlen kann.

 

Ebenso bieten sich bei Bestellungen aus China an mit Diensten wie PayPal zu bezahlen, da man dann den Käuferschutz aktivieren kann, wenn irgendetwas nicht stimmen sollte, oder die Ware einfach nicht ankommt. Erfahrungsgemäß zeigen sich die Online Shops aus China jedoch äußerst 

kulant und versenden eine Ware auch mal zweimal, wenn sie erste Sendung unterwegs verloren ging.

Abseits von Elektronik ist China auch ein wunderbarer Hersteller für Kleidung jeglicher Art und Weise und es gibt die eine oder andere Braut, welche sich ihr Hochzeitskleid aus China bestellt hat um es dann nur noch günstig bei einem Schneider an ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen. Das Zauberwort hierbei ist, dass man eine größere Vorlaufzeit mit ein planen sollte, nicht nur für den Versand, sondern auch um eventuelle Anpassungen vornehmen zu lassen um sich das Traumkleid schlechthin anfertigen zu lassen. Abseits von Hochzeits- oder Abendkleid mag dies natürlich weniger wichtig sein, weshalb sich hier ein Blick in die unterschiedlichsten Kataloge äußerst lohnen kann. Hierbei aber unbedingt nur bei seriösen Anbietern kaufen damit humane Herstellungsbedingen erwartet und Kinderarbeit rigoros ausgeschlossen werden kann. Unsere Liste bietet ihnen da genug Auswahlmöglichkeiten, bei denen sie mit ruhigem Gewissen zuschlagen können.

Zur Vertiefung des Eindrucks finden Sie den Aliexpress Testbericht im WarumDa Blog Archiv. Wie Sie zollfrei online einkaufen und weitere wichtige Tipps finden Sie im FAQ ZOLL Online Einkaufen.

 

 

Welche Erfahrungen haben sie bisher mit Einkäufen aus China gemacht? Lassen sie es uns doch in den Kommentaren wissen!

aliexpress testbericht

Versandzeiten 15-60 Tage, Expressversand 3-7 Tage Millionen Produkte, alle Bereiche Alipay, eigenes Käuferschutzprogramm, viele Bezahl und Versandmethoden. Alibaba hat nach eigenen Angaben einen Kundenstamm von mehr als 53 Mio. Benutzern aus über 240 Ländern

sammydress

Sammydress ist einer der führenden Grosshändler aus China für Kleidung, Schmuck und Fashion.

dealextreme

DealExtreme ist ein Online Shop mit Firmen Sitz in den USA. Man findet coole Gadgets, günstige Computer, Elektronik, Autozubehör, Handys, iPhone, Bekleidung und noch vieles mehr. Meistens ist der Versand auf Deal Extreme kostenlos. Die Versandzeiten liegen bei 15-60 Tagen.

Tinydeal ist ein Gadgetshop mit Firmensitz in Shenzhen. Ein grosser unterschied zu den anderen Shops ist das kundenfreundliche Punktesystem.

yesstyle

Auf YesStyle findet man vorwiegend Frauen Kleidung, Schmuck und Fashion. Ab 35 US Dollar Einkauf ist der Versand Kostenlos.

Besonders an YesStyle ist, dass es nicht nur chinesische Trends verfolgt, sondern bewusst auch die neueste Mode aus Korea und Japan aufgreift. Versand ca. 15-60 Tagen.

Romwe ist ein chinesischer Fashion Online Shop. Neben Kleidung und Accessoires gibt es auch im Beauty Bereich interessante Artikel


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden